Posts tagged ‘Travel’

Kolumne à la Carrie Bradshow & SatC

Oh wunder, ich komme zum Schreiben. Leider raubt mir im Moment alles und jeder die Zeit für einen befreienden und kreativen Output. Entweder hat man soviel zu tun, dass man Abends einfach nur noch erschöpft auf dem Sofa einschläft oder man sitzt mit einem komplett leer gepusteten Kopf am Laptop und fragt sich, was man noch vor einer Minute gedacht hat. Also wieder mal nichts mit unterhaltsamen Niederschriften.

Durch den neuen Job, kommt man aber rum: Im WWW stößt man auf allerlei interessantes und kurioses. Von Fotos irgendwelcher prekären Situationen bis hin zu Kolumnen, aufgezogen wie sie einst schon Carrie Bradshaw aus unserer Lieblings-US-Sendung „Sex and the City“ schrieb, ist alles dabei.

Wer gerne ähnliche Inhalte konsumiert, schaut sich mal auf der Onlineseite des größten Boulevard-Blatt Deutschlands die erste InternetNovela an. Ganz unterhaltsam und als das gewisse Schmankerl für Zwischendurch oder die Mittagspause, kann man hier lesen, was Autorin und Singlefrau Sophie Hirsch in ihrem Leben erlebt und in der Kolumne zum Besten gibt. Vom Treffen mit dem Ex, Babys, Mädels-Abende und Naturkatastrophen ist alles dabei. Das echte Leben eben. No Sex? But the City: Das geheime Tagebuch der Sophie Hirsch

Und wie ihr als echte Fans von SatC wisst, startet am 27. Mai 2010 der zweite Film unser New Yorker Heldinnen „Sex and the City – Der Film“ in den deutschen Kinos. Also den Termin schon mal in den Kalender eintragen. Hier sind übrigens die ersten Bilder zum Film:

21. April 2010 at 18:50 Hinterlasse einen Kommentar

High Line NY

Wie steht es bei dem Bewertungsportal Qype: „Ein neues „MUST“ in New York!“
Dem kann ich nur zustimmen. Die Metropole an der Ostküste der USA hat ein neues Sightseeingobjekt, das man auf keinen Fall auslassen sollte.
Während unserem NY-Trip Anfang Juni hatten wir die Gelegenheit am Eröffnungstag am 9. Juni 2009 diese Parkanlage, die eine ehemalige Bahnanlage ist, zu besuchen. Die High Line ist eine Mischung aus Park, Industriedenkmal und Gesamtkunstwerk – einfach atemberaubend. Die Natur holt sich ihren Raum zurück…

Die High Line ist zur Zeit im Westen von Manhatten durch mehrere Aufstiege zwischen der Gansevoort Street im Meatpacking District bis zum Gallery District bis zur 20th Street (Sektion 1) täglich von 7 Uhr morgens bis 22 Uhr abends begehbar. Bisher wurde nur eine Sektion geöffnet, die weiteren immer weiter nach Norden verlaufenden Sektionen werden in den nächsten Jahren geöffnet. Bisher stehen zwei Fahrstühle in der 14th und 16th Street zur Verfügung.

Die High Line wurde in den 30’er Jahren gebaut, um die Gefahrguttransporte von NY’s Strassen zu bekommen und jetzt für 160 Millionen $ zu einem Erholungspark mitten in New York umgebaut!

Mein Urteil: Absolut Sehenswert und 1,5 Meilen, die es sich lohnen zu laufen!

Wer mehr Infos und Impressionen haben möchte, schaut sich die Offizielle Homepage der High Line an.

Quellen: HIGH LINE, QYPE

27. Oktober 2009 at 18:07 Hinterlasse einen Kommentar

F-A-O Schwarz NY

Wenn man schon mal in NYC ist, sollte man unbedingt den Spielzeugladen F-A-O Schwarz besuchen. Man fühlt sich wieder wie 10 und ich hatte ganz vergessen wie schön das sein kann. Ganz besonders toll ist die Steiff Abteilung. Alles an Tieren wird hier von der Traditionsmarke verkauft, einfach wunderschön!


Ausserdem werden dort Handpuppen von Jim Hanson’s Muppets hergestellt.
Aus einem Katalog kann man sich sogar alle Einzelteile selbst aussuchen
und zusammenstellen. Jedoch ist dieser Spaß für $130 nicht ganz günstig
aber trotzdem eine superlustige Sache und auch schön, sich einfach nur mal anzugucken.
Auch wunderschön und sehenswert ist die Barbie-Abteilung, einen richtigen Catwalk gibt es dort und man kann sich auch dort seine eigene Barbie erstellen. Wäre ich jetzt 15 Jahre jünger, hätte ich alles gegeben um so eine Puppe zu bekommen…
Der Knaller ist natürlich auch das riesige Bodenklavier, das man schon aus einigen Filmen und Serien kennt. Megalustig, aber auch dort muss man was
in Kauf nehmen… ne Warteschlange nämlich.
Also, das ist mein Tipp, neben dem Toys’R’us am Times Square und dem Disney-Store an der 5th/55th St., aufjedenfall auch mal dort vorbeischauen:

FAO Schwarz
767 5th Avenue @ 58th st.
New York, NY 10153
http://www.fao.com/

17. Juli 2009 at 20:43 4 Kommentare

Happy Birthday

Da ich vor ein paar Tagen Geburtstag hatte, habe ich mir selbst ein kleines Geschenk gemacht! Ich bin schon seit der ersten Folge ein großer Fan der Serie „Sex and the City“… Ja, klingt komisch, ist aber so. Denn auch ich bin dem Charme und dem losen Mundwerk der vier New Yorkerinnen verfallen. Somit leitet dieser Beitrag prima meine folgenden New York-Beiträge ein. Denn ich habe mir nun endlich die komplette Serie als DVD-Box gegönnt. Es ist übrigend meine erste DVD-Collection! Darum freu ich mich nochmal mehr!
So, da ich jetzt keine Zeit verlieren will und schnell aufs Sofa vor den Fernseher muss, häng ich noch ein Bild dieser wunderbaren DVD-Box an und wünsche euch einen schönen Abend! 🙂

30. Juni 2009 at 21:46 1 Kommentar

Bald ist es soweit!

So, nach einer doch etwas zu lang gewordenen Pause melde ich mich zurück aus Urlaub und Müßiggang. Bald nun kann ich auch endlich über meine Woche in New York berichten und jede menge Fotos und Eindrücke posten. Da ich nämlich nicht über einen PC mit überragender Leistung und Kapazität verfüge, musste ich mir erstmal eine externe Festplatte kaufen, damit ich meine Laptop-Festplatte entlasten kann und wieder Arbeitsspeicher zur Verfügung habe. Wie dem auch sei, bis nächste Woche habe ich alles sortiert was es zu sortieren gibt und dann zeig ich euch „mein“ New York!

26. Juni 2009 at 12:43 2 Kommentare

New York, New York

I LOVE NEW YORK!
Henri Silbermann -Manhattan Skyline
Das ist mein großes Motto zur Zeit. Da bekomme ich richtig gute Laune, wenn ich an diese Stadt denke. Woran das liegt?!
Aaalso, … vor etwa genau einem Jahr habe ich bei einem Gewinnspiel des Magazins „SMAG“ einen Wochenendtrip in diese besagte Stadt gewonnen. Ich habe 5 Flüge mit der Lufthansa bekommen, so dass ich und 4 Freundinnen uns flux ein Hotel gebucht haben und abgedüst sind. Am ersten Abend haben wir eine Menge Programm geboten bekommen! Mit-Sponsor Sagatiba hat uns ein tolles Dinner im „Two Times Square Restaurant“ spendiert, dass im Renaissance Hotel direkt mit Blick auf den Time Square liegt. Atembaraubend!
Mit einer Strechlimosine ging es weiter in die angesagte Hotel-Bar im Hudson. Unter freiem Himmel haben wir leckere Sagatiba Cocktails getrunken. Wer dann noch wollte, ist mit der Limo weiter in einen Club Downtown gefahren. Dort wurden uns dann Erdbeeren und Champanger, der mit dem organen Etikett ;), serviert. Die weiteren eineinhalb Tage war das übliche „Das musst du zumindest‘ einmal gesehen haben“-Sightseeing und Shoppen angesagt! Ich muss sagen, ich war total geflasht. Die Eindrücke der Stadt, die Gastfreundlichkeit, der Gewinn an sich – einfach alles war super! Ich hatte noch nie soviel Energie, denn ich weiß nicht, wann ich das letzte mal freiwillig soviele Blocks zu Fuß gelaufen bin!
Wie dem auch sei, seitdem habe ich das New York Fieber. Auch wenn die Stadt laut und irgendwie auch ein wenig dirty ist, liebe ich sie! Und nachdem ich für diesen Sommer ganze drei komplette Urlaube – Teneriffa, Sardinien, Holland – geplant habe, diese Pläne aber jedesmal durch irgendwelche Umstände gestrichen wurden, haben mein Freund und ich uns nun entschieden eine Woche nach NY zu fliegen. Und was soll ich sagen: ICH FREU MICH! 🙂
Anfang Juni hat mich die Stadt wieder. Und das beste ist, dass wir endlich gebucht haben! Nun sollte aber auch wirklich nix mehr dazwischen kommen!
Für alle, die noch nicht da waren und mal gucken wollen, oder für alle, die ihr Fieber wieder entfachen wollen, schaut mal hier: NEW YORK
Ich reich‘ in der Zeit mal grad meinen Urlaubsantrag ein! 🙂

Kleine Anmerkung: Nicht das jemand denkt, ich hätte schon wieder die Reise gewonnen oder sowas in der Art, nein, dieses mal habe ich sie mir mühsam erspart und dafür gearbeitet… Also bitte keinen falschen Vorurteile! 😉 Ne, André?! Hehe

7. Mai 2009 at 11:49 Hinterlasse einen Kommentar

11. September 2001

Grade läuft auf Pro7 der Film über die Katastrophe vom 11. September 2001. Ich habe angefangen diesen Film zu gucken aber irgendwie kann ich ihn nicht weiter gucken. Ich fühle mich richtig schlecht wenn ich das sehe, da es nicht einfach irgend ein Actionfilm ist, sondern Wirklichkeit ist. Nicht das ich meine Augen vor der Realität verschließe, im Gegenteil, ich bin ein sehr realistisch denkender Mensch, aber ich kann mir einfach nicht gemütlich auf dem Sofa anschauen, wie vor acht Jahren so viele Menschen ihr Leben verloren haben.

Geht es euch auch so? Was denkt ihr darüber?

5. April 2009 at 19:37 3 Kommentare


Kalender

Juni 2017
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kategorien

Blogarchiv

Tweets