Posts tagged ‘Laborhund’

PETA Petition: Hunderte Beagles sitzen fest

Dringend: Über 300 Hunden droht der Tod im Versuchslabor!

Hunderte Beagles sitzen fest: Schwedischer Zuchtbetrieb schließt und will Hunde an Labore verkaufen anstatt an Tierfreunde zu vermitteln! (Stand: Januar 2013)

Rettet die Hunde vor dem Labortod!

Obwohl die Zuchteinrichtung für „Laborbeagles“ im schwedischen Örkelljunga geschlossen werden soll, droht über 300 Hunden, die dort zurzeit noch gefangen gehalten werden, der Tod in grausamen Experimenten. Anstatt die verbliebenen Hunde in liebevolle Familien zu vermitteln, plant AstraZeneca, der verantwortliche Pharma-Konzern, die Tiere an britische Versuchslabore wie das berüchtigte HLS zu verkaufen.

Beagle PETA

Beagle wie dieser leiden in grausamen und sinnlosen Tierversuchen weltweit. © PETA USA

Helft den Hunden und appelliert auf der Seite von PETA Deutschland an den Vorstand von AstraZeneca, die Beagles zur Vermittlung freizugeben:

-> PETA Petition gegen AstraZeneca

Hintergrundinformationen

AstraZeneca ist eines der größten Pharmaunternehmen weltweit. Die Beagle im schwedischen Örkelljunga will der Branchenriese aber dennoch nicht vor einem schrecklichen Schicksal verschonen. Anstatt zu erlauben, dass Tierfreunde sie in liebevolle Hände vermitteln, sollen sie nach Großbritannien verkauft werden. Auf der traumatisierenden Reise dorthin fliegen die Hunde, eingezwängt in Kisten in dunklen Frachträumen normaler Passagierflugzeuge, ihrem schrecklichen Schicksal in berüchtigten Laboren wie Alderley Park und Huntingdon Life Sciences (HLS) entgegen.

In solchen „Forschungseinrichtungen“ werden Hunde verstümmelt, geschlagen, mit Giften zwangsgefüttert und absichtlich mit tödlichen Krankheiten infiziert. Die Tiere sterben fast immer unter Schmerzen, verängstigt und allein.

Beagle sind intelligente, freundliche und treue Hunde. Vor allem im Umgang mit Kindern sind sie ausgesprochen unkompliziert. Sie gelten als sehr angenehme Begleiter. Laut AstraZeneca konnten einige wenige der Hunde von Angestellten der schwedischen Einrichtung aufgenommen werden. Jedes dieser Tiere sollte jedoch die Möglichkeit haben, zur Adoption freigegeben zu werden und ein glückliches Leben zu führen, anstatt zu Leid und Tod in einem Versuchslabor verdammt zu werden.

Quelle: PETA Deutschland auf Facebook, peta.de

25. Januar 2013 at 12:05 Hinterlasse einen Kommentar

Beagle: Tierheim Wermelskirchen zu Gast beim WDR

Die Hunde aus dem Tierheim Wermelskirchen dürfen sich freuen. Am 08.04.2012 können sich einige der Heimatlosen beim WDR in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ von ihrer besten Seite zeigen.

Vom Mischling bis zum Beagle werden einige der Hunde vorgestellt. Unter anderem auch Beagle aus dem sogenannten „Kölner Modell“, über das ich schon mehrfach geschrieben habe. Wer sich also immer noch vorstellen kann, einem der liebenswerten aber auch anspruchsvollen Hunde ein neues zuhause zu geben, der sollte sich die Sendung am 08.04.2012 im Westdeutschen Rundfunk um 18:15 Uhr anschauen. Vielleicht findet sich dort ein neues Familienmitglied.

Links:
„Tiere suchen ein Zuhause“ im WDR
Tierheim Wermelskirchen
Informationen zum „Kölner Modell“

Artikel zum Thema:
„Beagle aus dem Kölner Modell“ vom 26.11.2009
„Beagle Welpen suchen ein Zuhause!“ vom 05.10.2009

30. März 2012 at 21:12 Hinterlasse einen Kommentar

Beagle Welpen suchen ein Zuhause!

Aktualisierung: Die Beaglewelpen sind mittlerweile vermittelt worden, es gibt aber noch weitere die auf ein zuhause warten! Schaut bitte hier: Kölner Modell

Wieder einmal suchen fünf kleine Hundewelpen ein Zuhause. Diesmal handelt es sich um Beagle. Das sind diese mittelgroßen, meist dreifarbigen, freundlichen aber auch recht dickköpfigen Hunde. Die Kleinen kommen aus einer Tierversuchsanlage. Ihnen wurde dort Blut entnommen und werden nun nicht mehr „benötigt“. Solche Hunde werden normalersweise eingeschläfert.
Es werden häufig Beagle für Tierversuche genutzt, da sie ein sehr freundliches und gutmütiges Wesen haben, daher auch sehr familiengeeignet und grenzenlos Kinderfreundlich sind. Beagle sind sehr klug und sehr sozial orientiert, d.h. sie brauchen „ihr“ Rudel, also ihre Familie. Man darf aber auch nicht vergessen, dass sie Meutetiere sind und jeher als Jagdhund benutzt wurden. Aber dieser Jagdtrieb kann durch Training in den Griff bekommen werden. Es empfiehlt sich daher mit dem Beagle eine Hundeschule zu besuchen! Aber jede Rasse hat ja so seine speziellen Eigenschaften! 🙂
Aufjedenfall wurden die Welpen aus dem Versuchlabor geholt und suchen jetzt ein Zuhause. Noch habe ich keine weiteren Infos zu Alter, Geschlecht, genaue Herkunft, aber soweit ich diese Infos und auch Fotos von den Welpen erhalten habe, werden die hier gepostet!
Falls jemand nicht weiß, wie Beagle ausehen, schaut hier:

Quelle: Beagle Club Deutschland e.V.

5. Oktober 2009 at 13:21 10 Kommentare


Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Kategorien

Blogarchiv

Tweets