Posts tagged ‘Liebe’

Internationaler Tag des Kusses

Der 6. Juli ist der jährliche internationale Tag des Kusses!

Angeblich wurde der Aktionstag im Jahr 1990 in Großbritannien etabliert. (Augsburger Allg. vom 6. Juli 2010) Der Kuss gilt in vielen Kulturen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft und Ehrerbietung.

Übrigens: Der längste Kuss der Welt fand vom 18. September 2010 bis 19. September 2010 in New Jersey zwischen „Matty“ und „Bobby“ statt und dauerte 33 Stunden (Guinness-Rekord). Und: Zwei Drittel aller Menschen drehen beim Küssen ihren Kopf nach rechts. Außerdem ist nach Auffassung einiger Mediziner küssen gesundheitsfördernd, da es das Herz und das Immunsystem stärken soll. Beim Küssen können sich bis zu 34 Gesichtsmuskeln bewegen. Der Körper bildet mehr Hormone, der Herzschlag beschleunigt sich, und der Blutdruck steigt.

Einige bedeutende literarische und künstlerische Werke wurden dem Kuss gewidmet:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


… die Verewigung des Kusses reicht natürlich noch weiter als das 19. Jahrhundert zurück.

…William Shakespeare umschrieb den Kuss als „See der Liebe“.
Und Dornröschen wurde durch einen Kuss wachgeküsst…

Schööön! 🙂 In diesem Sinne …

Quelle: Wikipedia

Advertisements

6. Juli 2011 at 14:26 Hinterlasse einen Kommentar

Ohne große Worte!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch, eine schöne Feier, einen guten Start ins Jahr 2010, viel Erfolg und Glück bei allem was ihr euch vornehmt! Seid geduldig und freundlich mit euren Mitmenschen und versucht auch die kleinen Dinge des Lebens zu genießen!

30. Dezember 2009 at 17:27 Hinterlasse einen Kommentar

Anke & Franz

Da ich leider kein Foto von Franz und Anke oder von mir und Franz und Anke habe, gibts eben ein Foto von mir und der glücklichen Braut! 🙂
Anke & Lena
Ich wünsche den Frischvermählten noch einmal alles Gute und Beste und natürlich ganz viel Liebe! 🙂 Ich hoffe ihr habt noch lange weitergefeiert!

30. September 2009 at 19:25 2 Kommentare

Happy Birthday

Da ich vor ein paar Tagen Geburtstag hatte, habe ich mir selbst ein kleines Geschenk gemacht! Ich bin schon seit der ersten Folge ein großer Fan der Serie „Sex and the City“… Ja, klingt komisch, ist aber so. Denn auch ich bin dem Charme und dem losen Mundwerk der vier New Yorkerinnen verfallen. Somit leitet dieser Beitrag prima meine folgenden New York-Beiträge ein. Denn ich habe mir nun endlich die komplette Serie als DVD-Box gegönnt. Es ist übrigend meine erste DVD-Collection! Darum freu ich mich nochmal mehr!
So, da ich jetzt keine Zeit verlieren will und schnell aufs Sofa vor den Fernseher muss, häng ich noch ein Bild dieser wunderbaren DVD-Box an und wünsche euch einen schönen Abend! 🙂

30. Juni 2009 at 21:46 1 Kommentar

Eifersucht – Schwäche oder Beweiß?

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. (Franz Grillparzer)

Eifersucht – ein Wort bei dem jeder persönlich weiß, was gemeint ist. Denn jeder hatte dieses Gefühl schon mal. Ob es nun war, als der kleine Bruder viel schöneres Spielzeug geschenkt bekommen hatte, die beste Freundin vor dir ihren ersten Kuss hatte, andere immer bessere Noten schreiben, egal wieviel man lernt, das Handy der Freundin einmal zu viel klingelt oder ob der Freund sich mit seiner Ex-Freundin unterhält. Es gibt viele Arten Eifersucht, aber man fühlt sich immer gleich schlecht, wenn man das Gefühl verpürt.
Interessant ist auch, das einige Menschen von sich behaupten, dass sie nicht eifersüchtig sind. Das kann ich nicht so recht glauben, da ich persönlich auch zugeben muss, dass ich mich noch vor ein paar Jahren zu dieser immunen Menschengruppe gezählt habe. Dem ist aber nicht so. Irgendwann gibt es dann doch etwas, das einen dazu bringt, dieses Gefühl zu verspüren, mal mehr, mal weniger…

Amor & Eifersucht

Amor & Eifersucht

Aber warum haben wie ein solches Gefühl? Warum haben wir ein Gefühl, das unsere Besitzansprüche an etwas oder jemanden so so ekelhaft in den Vordergrund drängt, so dass man alles andere im Moment der Eifersuchtsentflammung verdrängt? Warum stellen wir eigentlich Besitzansprüche, nur weil wir etwas zu dem gegenwärtigen Zeitpunkt „haben“? Man kann doch keinen Menschen, also seinen Partner, besitzen… oder etwa doch?
Gut, man liebt seinen Partner, sonst würde man ja keine Beziehung, eine Partnerschaft oder Ehe mit ihm/ihr führen. Aber sollte nicht grade das zeigen, das Eifersucht fehl am Platze ist?! Das man in einer Partnerschaft lebt, zeigt doch schon das man zusammen gehört und sich das gegenseitige Vertrauen und sich selbst irgendwie schenkt.
Man sagt, dass Eifersucht und Neid durch ein Selbstwert-Defizit verursacht werden. Stellt sich nur die Frage, warum man das Defizit hat, wenn man doch seinen Partner hat, der doch eigentlich der Grund ist, dass man sich gut und toll fühlen sollte. Oder warum empfindet man Neid, wenn man doch bestimmt andere Dinge besitzt, die einem das Leben lebenswert machen.
Auf jeden Fall finde ich, dass Eifersucht und Neid sehr nervig sind. Egal ob man selbst diese Gefühle verspürt oder der Grund dieser ist. Ich hoffe nur, dass ich diese Gefühle in meinem Leben nicht so oft verspüren muss. Ich arbeite einfach weiter ein meinem Selbstwertgefühl, vielleicht kann ich dem dann mehr aus dem Weg gehen. 😉

22. Mai 2009 at 10:12 Hinterlasse einen Kommentar

Sex And The City 2

Jetzt ist es raus. Wie eben bekannt gegeben wurde, beginnen im Sommer 2009 die Dreharbeiten zu dem Blockbuster „Sex And The City 2“. Und ja, was soll ich sagen? ICH FREU MICH!
Gut, an sich fand ich die Serie besser, aber trotzdem ist es toll wieder was neues von den vier New Yorker Freundinnen Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda zu hören. Wenn man jahrelang diese Serie geguckt hat, und dann auf einmal nichts neues mehr kommt, hängt man doch irgendwie in der Luft. Darum ist es umso schöner wieder bewegte Bilder der vier, von New York und Gespräche über Sex, Liebe, Leben, Mode und Leidenschaft zu hören! satc2

Im Frühjahr 2010 soll es dann soweit sein und der Film soll in die Kinos kommen. Gespannt darf man auf die weiteren Besetzungen sein. Im Gespräch stehen Jennifer Lopez, die schon zu den Serienzeiten mit einem Gastauftritt geliebäugelt hat und auch P. Diddy soll sich in dem Film zum Besten geben können.
Also ich stell schon mal nen Sektchen kalt! 🙂

3. April 2009 at 16:24 Hinterlasse einen Kommentar

About

Ich bin Lena, Jahrgang ’83, aus Köln, ursprünglich aus Herford, total unerfahren was Blog schreiben angeht.

Ich habe viele Gedanken, die ich nun ein wenig aus meinem Kopf auslagern möchte. Kommt euch das bekannt vor? Dann könnt ihr mich ja verstehen! Ich habe erst überlegt Webspace zu buchen, meine eigene Website mit Blog zu bauen, aber ich dachte mir, probier ich es erstmal so!

Der andere Grund warum ich einen Blog schreiben möchte, ist, dass ich hoffe so rauszufinden in welche Richtung ich gehen will. Dadurch, dass ich so viel will und sehe und machen will, kann ich mich selten für etwas entscheiden. Somit bleibt dann doch alles beim alten.

Also hoffe ich, dass sich durch das schriftliche Niederlegen meiner Gedanken ein Weg bildet, der etwas klarer zu sehen ist.
Schwer nachzuvollziehen, aber ich sagte ja schon – jede Menge Gedanken und kein klarer Weg! 🙂

Ich freue mich, wenn ihr mich bei dieser „Findung“ begleitet.

Und ja, warum nenne ich meinen Blog Gedankenwiese? Eigentlich ganz einfach. Auf einer Wiese sind ganz viele, … also wirklich sehr, sehr viele kleine Grashalme… Ja, und ich habe ganz viele, also wirklich sehr, sehr viele kleine Gedanken, die zu einer großen Wiese, also einer Gedankenwiese zusammengefügt werden müssen. Irgendwie auch ein schöner Gedanke … 😀

6. März 2009 at 11:50 3 Kommentare


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien

Blogarchiv

Top-Beiträge

Tweets