Posts tagged ‘Pro7’

20 Jahre Simpsons

Marge, das internet gibs jetzt auch für Computer! Homer

Mit solchen und so ähnlichen Sprüchen beglücken uns nun schon seit 20 Jahren die Simpsons. Am 17. Dezember feierte die amerikanische gelbe Zeichentrick-Familie ihren 20. Geburtstag.
Seit 1989 produzierte das Team um Matt Groening und James L. Brooks über 440 Episoden in 20 Staffeln, etliche Simpsons-Kurzfilme und natürlich einen Film. Damit sind die Simpsons nicht nur die erfolgreichste Zeichentrickserie aller Zeiten sondern auch die umfangreichste. Da man da schon mal den Überblick verlieren kann hat Pro7, der Sender auf dem „Die Simpsons“ Montag bis Freitags um 18:10 Uhr und Dienstags um 20:15 Uhr zu sehen sind, einen Episodenüberblick erstellt.
Auf der Pro7 Simpsons Seite findet ihr noch mehr allerlei wissenswertes, z.B. was war Maggies erstes Wort? Woher haben die Hauptcharaktere ihre Namen und ist Smithers nun homo- oder bisexuell?! Die Simpsons auf Pro7…

Wer sich schon für den Überflieger und absoluten Fan hält, kann sein Wissen im „Wer wird Millionär – Simpsons Special“ testen. Simpsons-Edition WWM…

Das Haus der Simpsons gibt es übrigens wirklich. Es wurde von „Kaufman and Broad“ in Henderson, Nevada, kurz vor Las Vegas gebaut. Es hat eine Fläche von 204 Quadratmeter und vier Schlafzimmer. Die Pepsi-Cola Company hatte einen Wettbewerb gestartet, bei dem man genau dieses Haus gewinnen konnte. Die 63-Jährige Barbara Howard gewann dieses Haus 1997. Mehr vom Simpsons-Haus…

Wer sich noch ein wenig anspruchsvoller mit den Simpsons auseineandersetzten möchte, sollte sich das Hörbuch „Die Simpsons und die Philosophie. Schlauer werden mit der berühmtesten Fernsehfamilie der Welt“ zulegen. Hier haben sich ein paar clevere Gelehrte ein Herz gefasst und mit diesem Buch bewiesen, welche Weisheit in den Simpsons steckt. (Quelle: Audible.de)

Zum Abschluss gibt es das Simpsons Intro in Zeichentrick vs. Real Life.
Welches gefällt euch besser ? 🙂

Advertisements

18. Dezember 2009 at 16:20 Hinterlasse einen Kommentar

Granaten wie wir

BSB & Ich Letzten Freitag hatte ich das Erlebnis schlechthin… Ich habe die Backstreet Boys so nah wie noch im nie im Leben gesehen. Klingt komisch wenn eine 26-jährige Frau sowas erzählt, aber dazu sollte man wissen, dass ich seit den Anfängen der Karriere der Jungs, also seit mittlerweile 16 Jahren mehr oder weniger Fan bin.
Deswegen war dieser Termin ein absolutes Pflichtprogramm! Wie das kam? Aaalso, ich habe von einer Kölner Castingagentur Freikarten zu der neuen Comedysendung „Granaten wie wir“ von Max Giermann angeboten bekommen. Max Giermann ist übrigens der Typ von Switch, der besonders erfolgreich mit seiner Rolle als Stefan Raab geworden ist! Wie dem auch sei, ich gucke mir also das Angebot der Castingagentur im Internet an und sehe rein zufällig, dass es Studiogäste bei dieser Aufzeichnung geben soll. Neben Detlef ‚D‘ Soest und Serdar Somuncu stand auf meinem Bildschirm Backstreet Boys. Ein erstes Kreischen entfuhr mir… dann dachte ich… „kann ja nur ne Verarsche von den Switch-Leuten sein…“ Mein Freund rief aus dem Hintergrund: „Ist der Hoecker nicht auch einer der Backstreet Boys?“ … Mmh, ich war verwirrt!
Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen hatte, dachte ich mir, egal, du bestellst jetzt Karten, sind schließlich kostenlos und selbst wenn der Hoecker einen auf BSB macht, witzig wird das allemal! Gesagt getan – da ich aber vor lauter Vorfreude vergessen hatte, die Karten telefonisch zu bestätigen, standen ich und Mina, eine Freundin aus Dortmund, die extra nach Köln gekommen war, am Kartenschalter in den MMC-Studios in Hürth und zogen lange Gesichter, als uns die nicht wirklich nette Kartenverkäuferin auf mein Versäumnis aufmerksam machte… Wir sollten warten, ob Karten übrigbleiben, wenn alle Reservierungen ausgegeben seien… Schöne Sch… Nach langen 45 Minuten bangen Wartens kam ein Mädel auf uns zu und fragte uns, ob wir noch Karten bräuchten, sie hätte extra vier reserviert, wären aber nur zu zweit gekommen… Also wenn das kein Glück war, dann weiß ich es auch nicht! Wir hatten Karten, waren drin, im Studio, in Hürth, wir waren glücklich ohne überhaupt einen der Hinterstraßen-Jungs gesehen zu haben!
Im Studio Platz genommen, ging es auch direkt los, leider durfte man keine Fotos machen und ich wollte nicht riskieren aus dem Studio zu fliegen. Die Show von Max Giermann, er diesmal als seine Rolle Johann Lafer verpuppt, überzeugte von Anfang an mit lustigen Sketchen und gekonnten Lafer-Gestiken. Die Gäste Soest und Somuncu gaben ihr Können ebenfalls zum Besten, wobei der erschlankte D! dabei seine Hose verlor, ob geplant oder nicht sei dahingestellt, lustig war es aufjedenfall!
Und dann war es soweit, Giermann als Lafer kündigte sie an, die Boys, die mittlerweile gestandene Männer sind: Backstreet Boys standen einen gefühlten Meter von mir und Mina entfernt. Sie sangen und tanzten wie zu ihren Glanzzeiten und schneller als man sich versah war der ganze Zauber auch schon wieder vorbei. Meine weichen Knie und das süffisante Grinsen blieben jedoch den Rest das Tages! 🙂 Nach Ende der Show wurden ein paar Pressefotos gemacht, aber mein Zwischenruf, dass ich auch Fotos haben wolle, wurde mit einem Lächeln verneint. Menno!
Wer die Sendung sehen will muss sich bis Ende September gedulden. Ein genaues Datum steht noch nicht fest, aber sobald ich es weiß, gebe ich hier bescheid. Die Show von Max Giermann läuft jedoch am 15. September auf Pro7 um 22.15 Uhr an.
Übrigens, der Dienstag Abend bei Pro7 ist ab dem 15. September überaus überzeugend: 20.15 Uhr zwei Folgen „Simpsons„, danach zwei Folgen „Two and a half man“ und anschließend Max Giermann mit „Granten wie wir“.
Kartenbestellung unter: Mediabolo.de

7. September 2009 at 17:02 Hinterlasse einen Kommentar

Sara Nuru ist GNTM 2009

Ja, auch ich muss einfach noch meinen Senf zu dem Finale der aktuellen GNTM – Staffel ablassen!
An sich find ich es gut, dass meine beiden Favoritinnen zu den letzten zwei zählten, und ich finde das GNTM mit Sara Nuru endlich mal wieder ein Model hervorgebracht hat, das an Lena Gerke herankommt. An sich ist also alles so wie es sein sollte!

Aber, was war das bitte für eine Show? Ich finde da haben Heidi & Co. sich dann doch etwas übernommen. Gleich eine ganze Arena, die auch auch noch ausverkauft ist und Spitzen-TV-Quoten von 29,4 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe sprechen zwar für sich, dennoch hätte man das ganze Spektakel um mindestens 30 Minuten kürzen können, Heidi hätte ein Moderatoren-Training gut gebrauchen und Peyman Amin sich etwas weniger die Nase pudern können! Manchmal ist weniger eben mehr!
Heidi Klum & Gewinnerin Sara Nuru
Trotzdem, Glückwunsch an Sara Nuru, viel Erfolg allen Mädels zusammen!
Ich bin gespannt auf die nächste Staffel!

22. Mai 2009 at 10:41 Hinterlasse einen Kommentar


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien

Blogarchiv

Top-Beiträge

Tweets