Posts tagged ‘Angst’

Von Panik und Vorfreude …

Leider bin ich im Moment im Lernstress, daher gibts ne nur ne kleine Statusmeldung für Zwischendurch.
Morgen ist es schon soweit und meine zweite mündliche Prüfung steht an, die nun entscheidet ob ich mein Studium nun beenden kann oder nicht. Leider bin ich zweimal bei einer Klausur durchgefallen und das bedeutet, dass ich nur noch eine 4.0 in einer mündlichen Prüfung erlangen kann. Aber ich fühle mich gar nicht sicher was den Lernstoff angeht. Ich bin ja nicht freiwillig schon zweimal durchgefallen. Ist schon komisch, denn die Inhalte sind nicht schwer, aber ich ich habe jedesmal die kompletten Fachwörter vergessen und dann nur noch im Kindergartenstil, total mit den Nerven am Ende, irgendwas geschrieben. Naja, hatte eben nicht gereicht. Ich hoffe also das es morgen iwie klappt und ich das schaffe, sonst steh ich echt am Abgrund. Man schießt ja nicht mal grade eben so 3 Jahre Studium mitsamt Studiengebühren in den Wind…
Wie dem auch sei, im Titel steht Vorfreude, es geht also trotz allem weiter. Am Montag und Dienstag darf ich Kölner Zoo an einer Besucher-Umfrage helfen. Und wenn das Wetter gut ist, ist das nen toller Job. Ich liebe den Kölner Zoo! Und ein bissl Geld gibts natürlich auch.
Eine weitere Vorfreude erwartet mich aus meinem Shoppingrausch bei EBAY. Ich bekomme noch lauter schöne Dinge, ich hoffe zumindest, dass sie letztendlich auch so schön wie erwartet sind, zugeschickt! Von Gürtel, Rock und Stiefeln, Jeans und Top ist mal so ziemlich alles dabei! Nebenbei versteiger ich und mein Freund noch die Hollywoodschaukel, die wir schon letztes Jahr verkaufen wollten! Ich bin gespannt, wie tief die Ebayer in die Tasche greifen werden, um das gute Stück zu ersteigern. Also wer interesse hat – mitbieten!
Jetzt bin ich mittlerweile beim 286 Wort angekommen und es wird Zeit, dass ich mich wieder den Vorbereitungen für meine Panik-Prüfung morgen widme! Also wünscht mir Glück und drückt die Daumen und was man sonst nicht noch alles zur Unterstützung machen kann…

8. April 2009 at 18:43 Hinterlasse einen Kommentar

Ich sollte mal was tun

SO, es wir Zeit meine Gedankenwiese zu füllen. Das Problem was ich dabei habe ist, dass ich nicht so recht weiß, wo ich anfangen soll. Es sind immer wieder kurze Gedanken, die so schnell wie sie im Kopfgewirr auftauchen auch wieder verschwinden und ich gar nicht die Chance habe, sie in Worte zu fassen und niederzuschreiben. Aber dann sollen es diese Gedanken auch nicht wert gewesen sein.

Das verwunderliche ist aber auch, dass einem die meisten Gedanken, mir zumindest, immer vorm einschlafen durch den Kopf fliegen. Was muss ich morgen alles machen? Schaffe ich die mündlichen Prüfungen die anstehen? Werde ich meine Eltern enttäuschen? Hab ich wirklich Potenzial als Hobbymodel? Ja, ihr lest richtig…
Wie sagt man so schön, klingt komisch, ist aber so. Dazu werde ich dann bei Zeiten unter der Kategorie „Wannabe“ schreiben.

Auf jedenfall hab ich im Moment das Problem, dass das Ende meines Studiums naht und ich mal wieder keinen Plan habe, was nur aus mir werden soll. KLar habe ich eine Studienrichtung gewählt, Medien Management um genau zu sein. Ist auch super und ich liebe es, aber immer wieder kommt die Angst hoch, ob es auch wirklich das richtige ist, ob das gut ist was man da so macht. Ich fühle mich nicht wirklich oft bestätigt, und das kann echt hart sein. Empfinden das andere da draussen auch so? Oder setz ich mich einfach zu sehr unter Druck, dass ich erfolgreich sein will und ganz besonders meine Eltern stolz machen will? Ich weiß es nicht.

8. März 2009 at 16:25 Hinterlasse einen Kommentar


Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Feb    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Kategorien

Blogarchiv

Tweets