Rhythm & Blues: Eli Paperboy Reed ist in Köln

28. April 2010 at 22:03 Hinterlasse einen Kommentar

Eli Paperboy Reed stattet Köln zusammen mit seiner siebenköpfigen Bigband „The True Lovers“ mal wieder einen Besuch ab. Diesmal tritt der aus Boston, USA, stammende Künstler in der Werkstatt in Ehrenfeld auf.
Ein Konzert ist ein Erlebnis. Es ist wie eine Zeitreise in die sechziger Jahre, wenn man den von den gegelten Jungs mit Tolle und Anzug erzeugten Rhythm & Blues lauscht und nicht wirklich in der Lage ist, die Füße still zu halten. Der Sound ist mitreißend, melodisch, authentisch und trotzdem gelungen in die Moderne umgesetzt. Er ähnelt dem von Mark Ronson, Otis, Ray Charles und Amy Winehouse.
Eli kam übrigens durch seinen Großvater auf den Namen ‚Paperboy‘: Er hat früher immer den Zeitungsjungen-Hut seines Großvaters getragen. Seitdem klebt der Spitzname an ihm.
Ich habe vor ziemlich genau einem Jahr schon mal einen Beitrag über ihn und sein Konzert geschrieben. Also mein Fazit ist unverändert: UNBEDINGT EMPFEHLENSWERT

Wo: WERKSTATT Köln, Grüner Weg 1b, 50825 Köln
Wann: Dienstag, 04.05.2010 – 20 Uhr
www.werkstatt-koeln.de
Eli Paperboy Reed – Online


Advertisements

Entry filed under: Anziehend. Tags: , , , , , , , , .

Kolumne à la Carrie Bradshow & SatC Oslo: Hat Lena eine Chance bei der Konkurrenz vom Eurovison Songcontest?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

April 2010
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kategorien

Blogarchiv

Tweets


%d Bloggern gefällt das: